1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Derbes Plädoyer fürs Landleben

  6. >

Dietmar Wischmeyer zelebriert als Günther der Treckerfahrer im Bünder Stadtgarten eine rustikale Hauptversammlung

Derbes Plädoyer fürs Landleben

Bünde

Moin – und munter bleiben! Von all den mannigfaltigen Figuren, die Dietmar Wischmeyer in seiner gut 35-jährigen Karriere als Humorfacharbeiter kreiert hat, gehört Günther der Treckerfahrer bis heute zu den beliebtesten.

Von Karl-Hendrik Tittel

Mit gleichsam sprachästhetischer Finesse und brachialen Derbheiten persifliert Dietmar Wischmeyer als Günther der Treckerfahrer im Bünder Stadtgarten die Schrullen der norddeutschen Landbevölkerung. Foto: Karl-Hendrik Tittel

Nach mehr als zweijähriger coronabedingter Verspätung steht der Autor, Kolumnist, Satiriker und Radiocomedy-Pionier endlich als schrulliger Landwirt im Bünder Scheinwerferlicht: Der Güllefachmann aus der niedersächsischen Tiefebene hatte zur „Jahreshauptversammlung“ in den ausverkauften Stadtgarten geladen – und das keine 30 Kilometer von seinem Geburtsort Melle-Oberholsten entfernt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE