1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Die App weist den Weg zum Aufzug

  6. >

Bad Lippspringer Firma RTB entwickelt Alltagshilfe für Sehbehinderte und Blinde – Neues Unternehmen gegründet

Die App weist den Weg zum Aufzug

Bad Lippspringe

Die Firma RTB in Bad Lippspringe hat eine sogenannte Meta-App entwickelt, die für Millionen blinder und sehbehinderter Menschen eine neue Alltagshilfe sein könnte. Offizieller Startschuss für das Projekt ist der ITS-Weltkongress vom 11. bis 15. Oktober in Hamburg.

Von Klaus Karenfeld

Haben einen wegweisenden Vertrag unterzeichnet (von links): Klaus Hahn, Präsident des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes, die RTB Geschäftsführer Matthias Rieger und Rudolf Broer sowie Gerd Renzel, DBSV-Beauftragter für Bau und Verkehr. Foto: Klaus Karenfeld

Bereits am Dienstag haben RTB und der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) einen Vertrag über die Gründung eines neuen Unternehmens mit Sitz in Bad Lippspringe unterzeichnet, das den Namen „SMS – Smart Mobility Services GmbH“ trägt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!