1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Die Freu(n)de des königlichen Spiels

  6. >

Schachklub Halle feiert 75-jähriges Bestehen mit Schach, Minigolf und Grillfest

Die Freu(n)de des königlichen Spiels

Halle

Der Zweite Weltkrieg war gerade zu Ende, da trafen sich 1946 einige Haller Schachspieler in der alten Stadtschänke von Lieschen und Hermann Brömstrup, um den ersten Schachklub der Lindenstadt aus der Taufe zu heben.

Von Malte Krammenschneider

Mitglieder und Freunde des Vereins haben am Freitag das 75-jährige Bestehen des Schachklubs Halle gefeiert Foto: Malte Krammenschneider

Aufgrund der Tatsache, dass damals viele gute Schachspieler als Flüchtlinge nach Halle kamen, seien die Voraussetzungen dafür hervorragend gewesen, erinnert sich der letzte Zeitzeuge Peter Süllwald, welcher damals hautnah miterlebte, wie Dr. Wilhelm Galander zum ersten Vorsitzenden des Schachklubs Halle gewählt wurde.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!