1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. „Die Not ist geblieben“

  6. >

90 Jahre Sozialdienst katholischer Frauen Warburg – Interview mit langjähriger Vereinschefin Walburga Hennemann

„Die Not ist geblieben“

Warburg

Vor 90 Jahren ist der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Warburg gegründet worden. 27 Jahre war Walburga Hennemann (85) Mitglied im Vorstand. Sie ist auch heute noch quasi das „Gedächtnis des Vereins“. Zum 90-jährigen Bestehen des SkF Warburg stellt das WESTFALEN-BLATT in einer Serie die Dienste des Vereins vor.

Von Silvia Schonheim

90 Jahre gibt es den Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Warburg. Die Warburgerin Walburga Hennemann (vorne) ist quasi das „Gedächtnis des Vereins“. Sie war 27 Jahre im Vorstand – davon 17 Jahre als Vorsitzende. Ihre Nachfolge hat 2011 Barbara Hucht (rechts) aus Scherfede übernommen. Gertrud Flore ist die Geschäftsführerin des SkF Warburg. Foto: Silvia Schonheim

Das Interview mit Walburga Hennemann, die den Verein von 1994 bis 2011 geleitet hat, bildet den Auftakt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!