1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Die Verkehrswende und das „Tal des Todes“

  6. >

Ein Kommentar von André Best zu einem Mammutprojekt in Bielefeld

Die Verkehrswende und das „Tal des Todes“

Die Sperrung des Waldhof – Einfahrtstraße der Altstadt – ist ein Teil des Mammutprojekts der Verkehrswende in Bielefeld. Dazu ein Kommentar von André Best

 

Welche Folgen wird die Waldhof-Sperrung haben? 3000 Fahrzeuge fahren hier bislang täglich in die Bielefelder Altstadt. Foto: Bernhard Pierel

Es muss erst schlechter werden, bevor es besser werden kann. Ob dieser Satz auch für den weiteren Verlauf der Verkehrswende in Bielefeld zutrifft, wird die Entwicklung zeigen. Mit Entspannung ist aber kurzfristig nicht zu rechnen. Eher das Gegenteil wird voraussichtlich der Fall sein.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE