1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. US-Generalkonsulin will Verbindung in den Kreis Paderborn halten

  6. >

Zum Abschied lädt Fiona Evans in ihre Residenz – Vorfahren stammen aus Bleiwäsche

US-Generalkonsulin will Verbindung in den Kreis Paderborn halten

Düsseldorf/Bad Wünnenberg

Wie sieht Diplomatie in Corona-Zeiten aus? Fiona Evans, deren ‚Vorfahren aus Bleiwäsche (Kreis Paderborn) stammen, blickt aus dem Fenster ihrer Residenz in der Düsseldorfer Innenstadt: Der US-Generalkonsulin und ihrer Familie ging es wie Millionen anderer auch: „Vieles läuft nur noch online“, resümiert sie.

Von Claudia Kramer-Santel

Bilder der Ausstellung „American Desert“ zieren die Wände der Residenz von US-Generalkonsulin Fiona Evans in Düsseldorf. Foto: Claudia Kramer-Santel

Zwei Jahre war sie gezwungenermaßen nicht in die USA gereist. Sie erscheint zum Lunch etwas später als geplant. Denn sie kommt von einer Videokonferenz mit US-Außenminister Antony Blinken. Der ist gerade „live“ zum Antrittsbesuch nach Berlin gereist, will die Verbindungen neu bestärken.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE