1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Diskotheken erhalten Schonfrist

  6. >

Schließung droht bei einer Sieben-Tage-Inzidenz von mehr als 350

Diskotheken erhalten Schonfrist

Bielefeld

Unter Bielefelds Diskothekenbetreibern macht sich Unmut breit. Mit den neuen, am Donnerstag von Bundeskanzlerin Angela Merkel verkündeten Corona-Beschränkungen droht ihren Geschäften die Schließung, sobald ein Inzidenzwert von 350 überschritten wird. Am Donnerstag lag der Wert bei 282,7 (Land NRW) beziehungsweise 256,4 (Bielefeld).

Von Markus Poch

Dem Café Europa droht wie den anderen Diskotheken der Stadt die Schließung, sobald der Inzidenzwert weiter steigt. Foto: Thomas F. Starke

„Wir fühlen uns wie der Sünden- oder Prellbock“, klagt Peter Daletzki, Geschäftsführer des Café Europa in Bielefeld, des Hermanns Clubs in Detmold und des Déjà Vu in Verl. „Dabei ist das private Umfeld der Menschen doch nachweislich der größte Inzidenztreiber. Im Café Europa gibt es alle vier Minuten einen kompletten Luftaustausch. Wir haben in unseren Häusern gerade erst die Regel 2G+ eingeführt und konnten den Effekt bisher noch gar nicht auswerten.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE