1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Doch kein sexueller Übergriff

  6. >

Zeugin verwechselt Fernseher mit Fenster und meldet der Polizei versehentlich eine Straftat

Doch kein sexueller Übergriff

Kreis Herford

Schlaftrunken hat eine Frau aus dem Kreis Herford Fernseher mit Fenster verwechselt. In dem Glauben, sie schaue aus dem Fenster meldete sie der Polizei einen sexuellen Übergriff. Kurz drauf klärte sie den Irrtum auf.

Vor dem Fernseher war eine Frau eingeschlafen. Als sie aufwachste verwechselte sie schlaftrunken Fernseher mit Fenster und meldete der Polizei einen sexuellen Übergriff. Foto: Britta Pedersen

Eine Frau aus dem Kreis Herford setzte am Wochenende einen Notruf ab, da sie Zeugin eines sexuellen Übergriffs wurde. So schreibt es die Herforder Polizei bei Facebook in ihrem Wochenrückblick. Und eigentlich würde sie nicht an der Stelle „über so ein schweres Sexualdelikt berichten, wenn die Geschichte am Ende nicht doch eine skurrile Wendung nehmen würde“, heißt es dort. Glücklicherweise gab es keinen „echten“ Übergriff, sondern eine Verwechslung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!