1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Dorfscheune mit Leben füllen

  6. >

Niesener ziehen positive Bilanz – Vorsitzender Markus Hagemann wiedergewählt

Dorfscheune mit Leben füllen

Willebadessen

Bei der Generalversammlung der Dorfgemeinschaft Niesen konnte der Vorstand erfolgreich auf die Jahre 2020 und 2021 zurückblicken. Zudem stand die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung.

Der Vorstand der Niesener Dorfgemeinschaft in der neuen Dorfscheune (von links): Heinrich Behler, Uwe Tewes, Nicole Klabes, Christoph Köneke, Markus Hagemann, Ingrid Peine, Renate Müller, Günter Maxwitat und Uwe Daldrup. Foto: Jörg Henze

Bei der Rückschau auf das Jahr 2020 stand natürlich der Bau der neuen Dorfscheune im Mittelpunkt. Aber auch andere Themen wurden den Mitgliedern vorgestellt. So nehmen zehn Vertreter der Dorfgemeinschaft am Projekt „Dorf Zukunft Digital“ teil.

Im Rahmen dieses Projekts wurde die Homepage www.willebadessen-niesen.de neu gestaltet. Niesen hat als digitales Dorf nun auch die Möglichkeit, die Dorf-Funk-App zu nutzen.

Nach Kassenbericht und Bericht der Kassenprüfer wurde dem Vorstand einstimmig die Entlastung erteilt. Weiter stand noch eine Satzungsänderung auf der Tagesordnung. Diese wurde ebenfalls einstimmig beschlossen. Die Satzungsänderung war erforderlich, um den Betrieb der neuen Dorfscheune in der Satzung zu verankern und abzusichern.

Neuwahlen standen erstmals nach der Gründung des Vereins im Jahr 2017 an. Markus Hagemann als Vorsitzender und Renate Müller als 2. Vorsitzende wurden in ihren Ämtern bestätigt. Uwe Daldrup übernahm das Amt des Kassierers von Markus Nolte. Als Schriftführerin wurde Nicole Klabes gewählt, sie löst damit Uwe Tewes ab.

Als Beisitzer wurden mit Ingrid Peine, Uwe Tewes, Günter Maxwitat, Heinrich Behler und Christoph Köneke fünf Personen in den Beirat des Vorstandes gewählt. Ausgeschieden aus dem Beirat ist Dirk Tewes.

Weihnachtsbaumverkauf

Beim Jahresausblick für das Geschäftsjahr 2021/22 berichtete der Vorstand davon, dass es an der Dorfscheune am 18. Dezember 2021 einen Weihnachtsbaumverkauf geben wird. Der durch den Verkauf von Bäumen, Glühwein und Bratwürstchen erwirtschaftete Erlös werde an die Aktion Lichtblicke gespendet.

Der Betrieb der Dorfscheune soll bis Weihnachten erst einmal in der gewohnten Form stattfinden. Jeden Freitag um 19 Uhr und jeden zweiten Sonntag ab 13 Uhr öffnet die Dorfscheune ihre Pforten. Über Weihnachten und Neujahr wird die Gaststätte geschlossen. Ab 7. Januar soll dann wieder jeden Freitag geöffnet sein. Das Café öffnet nach einer Winterpause wieder am Sonntag, 13. März (dann wieder alle zwei Wochen bzw. an allen ungeraden Kalenderwochen). Am Rosenmontag soll die Dorfscheune zusätzlich geöffnet sein.

Alle Öffnungszeiten sind auf der Homepage www.willebadessen-niesen.de zu finden. Alle Termine finden unter den dann geltenden Corona-Regeln statt. Ab sofort können in der Dorfscheune auch Geschenkgutscheine erworben werden.

Startseite
ANZEIGE