1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Drei Autos in Hövelhof aufgebrochen

  6. >

Anwohnerin macht Beobachtungen – Polizei sucht weitere Zeugen

Drei Autos in Hövelhof aufgebrochen

Hövelhof

Zwischen Freitag, 8.30 Uhr, und Samstag, 10.30 Uhr, wurden in Hövelhof drei Autos aufgebrochen. Die Polizei sucht Zeugen.

Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Der oder die Täter schlugen in der Hochstiftstraße bei einem Auto, das in der Einfahrt vor der Garage eines Einfamilienhauses geparkt war, das Fenster der Beifahrertür ein. Aus der Mittelkonsole wurde eine schwarze Geldbörse entwendet. Auch im Hollandsweg stahlen der oder die Täter eine Geldbörse aus dem Seitenfach eines Fahrzeuges, das in einer Hauseinfahrt abgestellt war. Im Fliederweg öffneten sie auf unbekannte Weise die Beifahrertür eines vor dem Haus geparkten Autos und leerten den Inhalt des Handschuhfaches in den Fußraum der Beifahrerseite. Allerdings entfernten sie sich ohne Diebesgut.

In der Hochstiftstraße beobachtete eine Anwohnerin in der Nacht zu Samstag gegen 2 Uhr einen dunklen Kleinwagen (blau oder lila), maximal Golfklasse, der die Hochstiftstraße langsam durchfuhr. Eine Person sei ausgestiegen (normale Statur, dunkelhaarig, dunkel gekleidet), und habe sich erst auf dem Nachbargrundstück, dann auf dem Grundstück, auf dem der Pkw aufgebrochen wurde, aufgehalten. Außerdem habe sie einen Knall gehört.

Die Polizei bittet mögliche weitere Zeugen, sich unter Telefon 05251/3060 zu melden.

Startseite