1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Drei Beifahrer nach Unfall flüchtig

  6. >

Drei Fahrzeuge ineinander geschoben – auf anderthalb Stunden gesperrter Bielefelder Straße in Schloß Holte-Stukenbrock bilden sich lange Staus

Drei Beifahrer nach Unfall flüchtig

Schloß Holte-Stukenbrock

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Bielefelder Straße in Fahrtrichtung zur Kreuzung Oerlinghauser Straße sind am Mittwochnachmittag kurz vor 15 Uhr drei Fahrzeuge ineinandergeschoben worden.

Von Dirk Heidemann

Ein Mercedes Sprinter fuhr bei regennasser Fahrbahn in den Ford einer Frau aus Schloß Holte-Stukenbrock. Foto: Dirk Heidemann

Der mutmaßliche Unfallverursacher, der einen Mercedes Sprinter mit einem Kennzeichen aus Hamm lenkte, wurde schwer verletzt. Seine drei Beifahrer, die nach Zeugenaussagen ein südländisches Erscheinungsbild gehabt haben sollen und Arbeitskleidung trugen, flüchteten in ein angrenzendes Waldgebiet. Der 31-jährige Fahrer aus Walsrode gab in einer ersten Befragung spontan an, dass die Bremsen seines Autos nicht reagiert hätten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!