1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Duftnoten der großen weiten Welt

  6. >

Nach einem Jahr Zwangspause fahren die Bielefelder Philharmoniker beim Neujahrskonzert einen Riesenerfolg ein

Duftnoten der großen weiten Welt

Bielefeld

Wenn die Damen im Orchester der Bielefelder Philharmoniker in festlich-bunter Abendrobe die Bühne der Oetkerhalle betreten und der GMD seinen Gehrock mit einem feuerroten Einstecktuch bestückt, dann darf sich das Publikum auf ein zünftiges Neujahrskonzert freuen!

Von Uta Jostwerner

Geburtstagskind Alexander Kalajdzic sorgt beim Neujahrskonzert der Bielefelder Philharmoniker am Dirigentenpult für Vitalität und Frische. Foto: Bernhard Pierel

Im vergangenen Jahr schmerzlich vermisst, fieberte das geneigte Publikum der traditionsreichen Veranstaltung im coronabedingt nicht vollbesetzten großen Saal entgegen und ließ sich bei einem transatlantischen Brückenschlag entführen in die musikalischen Weiten der Neuen und Alten Welt. Wobei der Werkekanon in seiner tänzerischen und mitreißenden Ausrichtung ganz darauf ausgelegt war, das Jahr 2022 in Hochstimmung zu begrüßen und 18 zermürbende Pandemie-Monate für drei Stunden vergessen zu machen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE