1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Durchführung sei „nicht verantwortbar“

  6. >

Herbst- und Bauernmarkt in Bad Oeynhausen fällt auch in diesem Jahr aus

Durchführung sei „nicht verantwortbar“

Bad Oeynhausen

Es bestand Hoffnung, den Herbst- und Bauernmarkt am 9. und 10. Oktober 2021 durchführen zu können. Doch die vierte Pandemie-Welle macht dem einen Strich durch die Rechnung. Von der Absage ist auch das Oktoberfest betroffen.

Der Herbst- und Bauernmarkt im Jahr 2019 war richtig gut besucht. Foto: Malte Samtenschnieder

„Der Herbst- und Bauernmarkt lebt von Tausenden Besuchern, die von überall her auf das Festgelände strömen. Das damit einhergehende Flair lieben unsere Gäste“, sagt Beate Krämer, Geschäftsführerin der Staatsbad GmbH.

„Mit Bernd Bolte, der den Markt organisiert, sind wir zur Überzeugung gekommen, dass sich in Pandemie-Zeiten eine Veranstaltung dieser Größe auf der Fläche nicht verantwortungsbewusst durchführen lässt. Die Gesundheit des Publikums und aller Akteure steht an erster Stelle. Deshalb kann der Markt nicht stattfinden“, so Krämer.

Wegen der zu erwartenden hohen Besucherzahl – zuletzt kamen rund 20.000 Menschen – und dem damit verbundenen dichten Treiben, auch bei Maskenpflicht, bereite auch die gleichzeitige Schaffung von Freiräumen zum Essen und Trinken unüberwindbare Probleme. Das Oktoberfest könne unter den gegebenen Umständen ebenfalls nicht stattfinden. Hier spielen auch strenge Zugangsbeschränkungen eine Rolle.

„Ausgelassenes Feiern im Zelt ist während der vierten Welle leider nur mit großen Abstrichen möglich“, sagt Veranstalter Bernd Bolte. „Für Ungeimpfte wäre der Zutritt nur mit negativer PCR-Testung möglich – eine finanzielle Belastung, die wir den Gästen nicht aufbürden möchten. Sicherlich fehlt auch der Wohlfühlcharakter im Zelt.“ Die Karten für das Oktoberfest 2020 würden gültig bleiben. Das Staatsbad will weiter Veranstaltungen durchführen, die möglich sind. So ist am 18. und 19. September im Kurpark der Kunsthandwerkermarkt „Exklusiv & Schön“ mit angepassten Hygieneregeln.

Startseite