1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Ehrenamtspreis verliehen

  6. >

Bürgerstiftung Gliedervermögen Bühne ehrt Hans-Günter Fels

Ehrenamtspreis verliehen

Borgentreich

In der Stiftungsversammlung 2021 der Bürgerstiftung Gliedervermögen Bühne wurde beschlossen, den Bühner Ehrenamtspreis 2020 an Hans-Günter Fels zu verleihen. Die Bürgerstiftung verleiht diesen Preis jährlich an eine Person, die sich um den Ort verdient gemacht hat.

Das Foto zeigt (von links): Otto Lenz mit Jürgen Jaklin, Hans-Günter Fels und Hans-Werner Klare. Foto: Bürgerstiftung Gliedervermögen Bühne

„Hans-Günter Fels hat sich seit frühester Jugend politisch engagiert“, schildert die Bürgerstiftung in einer Pressemitteilung. 1994 sei er in den Stadtrat gewählt worden, dort habe er bis 2020 die Bühner Interessen vertreten. „Nach dem Tod von Helmut Simon in 1995 war es für ihn selbstverständlich, die Tätigkeit als Ortsvorsteher zu übernehmen.“

Mit der Fertigstellung der Schulsporthalle, jetzt: Helmut-Simon-Sporthalle, habe er sofort eine Mammutaufgabe erledigen müssen. Mit der Unterstützung vieler Bühner sei ihm dies sehr gut gelungen. Auch andere Aufgaben wie die Unterhaltung der Alsterhalle, des Feuerwehrgerätehauses und die Errichtung des Sportheimes habe er stets unterstützt.

Bücherstube wird unterstützt

Weiteres Thema in der Sitzung war ein Antrag von Ortsvorsteher Wilhelm Waldeyer auf Unterstützung der Bücherstube. Nachdem bereits die Errichtung der Bücherstube bezuschusst worden sei, habe die Versammlung beschlossen, weitere 300 Euro für die Anschaffung von Spielen und Unterhaltungsmedien für Kinder und 200 Euro für den Unterhalt zu stellen.

Besprochen worden sei zudem die Rechtsnachfolge der Gründungsstifter. Die Stifter sollen nochmals darauf hingewiesen werden. Zudem sei der Vorstand damit beauftragt worden zu prüfen, ob auf www.buehne-piun.de über die Stiftung informiert werden könne.

Startseite
ANZEIGE