1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Ehrung einer Energischen

  6. >

Westenergie-Chefin Katherina Reiche erhält Mestemacher-Gleichstellungspreis „Managerin des Jahres“

Ehrung einer Energischen

Gütersloh/Berlin

Energisch, zielstrebig, ehrgeizig und auch streitbar war Katherina Reiche schon als junge, aufstrebende CDU-Politikerin. Inzwischen ist die Powerfrau 48 und als Vorstandschefin in der Wirtschaft angekommen. An diesem Freitag erhält Reiche den von der Gütersloher Großbäckerei Mestemacher zum 20. Mal ausgelobten Gleichstellungspreis „Managerin des Jahres“.

Von Oliver Horst

Katherina Reiche, Vorstandsvorsitzende der Westenergie AG in Essen, wird an diesem Freitag vor rund 200 Gästen im Berliner Hotel Adlon der Gleichstellungspreis „Managerin des Jahres“ verliehen. Foto:

Reiches Lebenslauf liest sich wie der einer Vorzeige-Karrierefrau: Mit 24 Diplom-Chemikerin mit Bestnote, Bundestagsabgeordnete mit 25, Vize-Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Parlamentarische Staatssekretärin erst im Bundesumwelt-, dann im Verkehrsministerium. Und quasi zwischendurch noch Mutter dreier Kinder geworden. Als Verfechterin des klassischen Familienbildes mit Ehe und Kindern und Widerstand gegen gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften zog sie 2012 Unmut auf sich.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!