1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Ehrungen im Istruper Chor

  6. >

Anneliese Zwirnlein singt seit 40 Jahren

Ehrungen im Istruper Chor

Istrup

Der Vorsitzende des Sängerkreises, Heinz Hartmann, hat in Istrup langjährige Chormitglieder ausgezeichnet. Anneliese Zwirnlein ist bereits seit 40 Jahren dabei.

Bearbeitet von Jürgen Drüke

Ehrungen in Istrup (von links): Josef Muhr (1. Vorsitzender), Heinz Hartmann (Sängerkreisvorsitzender), Simone Grewe, Mechthild Stiewe, Markus Grewe (Chorleiter), Monika Golüke, Josef Stiewe (2. Vorsitzender), Burkhard Weinholz, Tanja Lohoff, Anneliese Zwirnlein, Kathrin Lintemeier (Schriftführerin) Es fehlt: Bernd Lintemeier.

Während der Jahreshauptversammlung hielt Chorleiter Markus Grewe eine kleine Festansprache. Er betonte, dass ein Chor nur mit Hilfe seiner Mitglieder bestehen könne. Diese müsse sich zum Wohl des Chores einsetzen. Das würden die Jubilare seit Jahrzehnte tun.

Für 40 Jahre aktives Singen im Chor wurde Anneliese Zwirnlein mit der Ehrennadel und einer Urkunde vom Sängerkreisvorsitzenden geehrt. Auch Burkhard Weinholz wurde für 25 Jahre aktives Singen im Chor durch Heinz Hartmann mit einer Ehrennadel und Urkunde geehrt. Für zehn Jahre wurde Tanja Lohoff mit einer Urkunde gedankt. Auch fördernde Mitglieder wurden vom Vereinsvorsitzenden Josef Muhr geehrt: Monika Golüke für 40 Jahre Mitgliedschaft, für 25 Jahre Simone Grewe und Bernd Lintemeier. Nach den Ehrungen wurden die Jubilare musikalisch beglückwünscht. Josef Muhr dankte auch Mechthild Stiewe, die seit mehr als 54 Jahren immer treu zum Singen kommt.

Seit mehr als 150 Jahren wird in Istrup gesungen und dies soll auch so bleiben, dafür wollen sich Vorstand und Chorleiter besonders einsetzen. Vorstand und Chorleiter freuen sich über jeden, der Freude am Chorgesang hat und das gemeinschaftliche Singen mag und liebt. „Bei uns ist jeder willkommen!“, sagen Chorleiter Markus Grewe und Vorsitzender Josef Muhr.

Startseite
ANZEIGE