1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Ein bisschen OBS gibt's

  6. >

Künstler treffen sich in Hamburg – Konzert wird gestreamt

Ein bisschen OBS gibt's

Beverungen/Hamburg

So ganz ohne Orange Blossom Special durch das Jahr – das ist für die Fans des Beverunger Festivals nur schwer zu ertragen. Und weil auch die Bands, die sonst am 21. August in Beverungen im OBS-Garten aufgetreten wären, noch nichts vorhatten, haben das Hamburger Label Grand Hotel van Cleef und das OBS etwas zusammen ausgeheckt.

Thees Uhlmann, hier beim Haldern Pop, wird am 21. August beim Orange Blossom Special in Hamburg spielen – für Beverungen und das OBS-Publikum überall. Foto: Ingo Koschinski

So ganz ohne Orange Blossom Special durch das Jahr – das ist für die Fans des Beverunger Festivals nur schwer zu ertragen. Und weil auch die Bands, die sonst am 21. August in Beverungen im OBS-Garten aufgetreten wären, noch nichts vorhatten, haben das Hamburger Label Grand Hotel van Cleef und das OBS etwas zusammen ausgeheckt.

„Wenn wir nicht zu euch kommen dürfen, dann kommt ihr eben einfach zu uns!“, so schallte es aus Hamburg nach Ostwestfalen. Gesagt, getan: In Hamburg wird ein winzig kleines, exquisit besetztes OBS fern der Heimat veranstaltet. Am Samstag, 21. August, um 19 Uhr geht das Ganze los. Digitaler Einlass ist bereits ab 18 Uhr, wenn alles klappt. „Lohnt sich, früh da zu sein“, sagt Rembert Stiewe. Grand Hotel van Cleef schickt Thees Uhlmann und Band, Matze Rossi und Band, Jenobi und Shitney Beers auf die Bühne, alle mit komprimierten Sets. Dazu versprechen die „OBS-Labertaschen“ Simon und Rembert launige Moderationen, Interviews mit den Protagonistinnen und „ein bisschen Schallalla und Tschingderassabumm“.

Kostenloser Steam

Der Abend wird gratis gestreamt, und zwar auf dem Youtube-Kanal von Grand Hotel van Cleef: https://www.youtube.com/user/grandhotelvancleef.

Gäste dürfen allerdings gerne einen Soli-Beitrag da lassen, der Erlös wird zwischen allen Beteiligten aufgeteilt.

„Warum das alles in Hamburg stattfindet und nicht im ostwestfälischen Beverungen, das erklären wir euch später“, sagt Rembert Stiewe. Jetzt herrsche erst einmal große Vorfreude. „Sagt es weiter, teilt es und frohlocket.“

www.orangeblossomspecial.de

Startseite