1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. „Ein Buch ohne Beispiel“

  6. >

Die Autoren Rainer Pape und Mathias Polster stellen ihre Publikation über Herfords Straßen vor

„Ein Buch ohne Beispiel“

Herford

In den Herforder Buchhandlungen ist ab heute ein Buch erhältlich, von dem die Verfasser sagen: „Es ist ohne Beispiel in Deutschland.“ Gemeint ist die Publikation „Vom Aawiesenpark bis Zur Bleiche“. Für den Inhalt verantwortlich sind Stadtführer Mathias Polster und der Historiker Dr. Rainer Pape.

Von Hartmut Horstmann

Der Deichtorwall – im Hintergrund die Schönfeldsche Villa im Rohbau: 457 Straßen, 25 Brücken und acht Friedhöfe finden in dem neuen Buch Erwähnung. Foto: Sammlung Polster

Dabei nennen die Verfasser zwei Elemente, die das Buch aus ihrer Sicht zu etwas Besonderem machen: „Der außergewöhnliche Umfang der Publikation, mit seinem hohen Bildanteil, hebt sich von anderen Büchern zu diesem Thema ab.“ Weiterhin betont Polster die „außergewöhnliche Art der Finanzierung und die super Unterstützung aus der Bevölkerung“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!