1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Europa-Tag der Übersetzerinnen und Übersetzer in Bad Oeynhausen: „Ein Geschäft des Entscheidens“

  6. >

Europa-Tag der Übersetzerinnen und Übersetzer in Bad Oeynhausen bietet vielfältigen Blick hinter die Kulissen

„Ein Geschäft des Entscheidens“

Bad Oeynhausen

Die Wichtigkeit des Festivalthemas lag für Heiner Remmert auf der Hand. „Übersetzungen sind grundlegend, um in der aktuellen Situation im Gespräch zu bleiben“, sagte der Projektleiter des Netzwerks „literaturland westfalen“ am Samstag zur Eröffnung des Europa-Tages der Übersetzerinnen und Übersetzer in der Wandelhalle. Er bezog sich damit auf den Krieg in der Ukraine.

Von Malte Samtenschnieder

Wie genau läuft das Übersetzen eines Textes ab? Was ist dabei zu beachten? Diese und weitere Fragen beantwortet der „gläserne Übersetzer“ Ingo Herzke bei seiner interaktiven Präsentation. Ausgangspunkt ist Joshua Cohens Werk „The Netanyahus“. Foto: Malte Samtenschnieder

Rund um den Stellenwert von Übersetzungen in der Literatur rankte sich das Programm, das die Kuratoren Michael Scholz (Verein Agora) sowie Annette Kopetzki und Dorota Stroińska (beide Verein Weltlesebühne) für die ganztägige Veranstaltung im Rahmen des Festivals „europa:westfalen“ vom „literaturland westfalen“ im Kurpark auf die Beine gestellt hatten.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE