1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Ein Hörspiel an besonderen Orten

  6. >

Kunst-Projekt „Stadtbesetzung“ lässt Vlothoer zum Thema „Klima- und Kulturwandel“ zu Wort kommen

Ein Hörspiel an besonderen Orten

Vlotho

Starkregen, Überflutungen und Dürreperioden – der Klimawandel ist überall zu spüren, auch in Vlotho. Welche Ängste schürt das? Welche Hoffnungen haben die Vlothoer für künftige Generationen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Kunst-Projektes „Stadtbesetzung“, das das Vlothoer Kulturbüro in Kooperation mit dem NRW-Kultursekretariat in Gütersloh jetzt gestartet hat.

Von Joachim Burek

Katharina Vorderbrügge sowie die Künstlerinnen Bernadette Schnabel und Lina Czapla (von links) werben für das Projekt „Stadtbesetzungen“. Foto: Joachim Burek

Gemeinsam mit den beiden beteiligten freien Künstlerinnen Lina Czapla und Bernadette Schnabel hat die Kulturbeauftragte der Stadt Vlotho diese Projekt, das sich bis Ende Juli erstreckt, vorgestellt. Unter dem Titel „Klima- und Kulturwandel“ wollen die Künstlerinnen in der Weserstadt folgender Frage nachgehen: „Welche Veränderungen in Mentalität und Bewusstsein braucht es, um diesem Wandel entgegentreten zu können?“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!