1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Ein „knackiger“ Kompromiss

  6. >

Bielefelder Kaufmannschaft Altstadt: kein Bürgerbegehren - Waldhof als Spiel- oder Fahrradstraße – keine Sperrung

Ein „knackiger“ Kompromiss

Bielefeld

„Knackige Stunde“ nennt die Kaufmannschaft Altstadt ihr Veranstaltungsformat, bei dem es eigentlich um neue Shopping-Trends oder gemeinsame Werbeaktionen gehen soll. Die jüngste „knackige Stunde“ am Donnerstag im Hotel „Legère Express“ war eher eine knisternde, die Stimmung teils explosiv.

Von Michael Schläger

Eine Fahrrad- oder Spielstraße am Waldhof – diesen Vorschlag bringt die Kaufmannschaft ins Gespräch. Foto: Thomas F. Starke

„Was da passiert, ist totaler Schwachsinn“, sagt Feinkosthändler und Restaurantbetreiber Olaf Klötzer. „Es wird ein Heiliger Krieg gegen das Auto geführt, und das auf unsere Kosten.“ Maria Lucas, die an der Obernstraße ein Einrichtungsgeschäft betreibt, das über den Waldhof beliefert werden muss, fragt sich, wie Liefer-Lkw ihr Geschäft künftig erreichen sollen. Sie fühlt sich von der Politik überfahren. „Dass wir bei dem Versuch mitreden konnten, war am Ende nicht so.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!