1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Ein Neuer mit viel Erfahrung

  6. >

Verein für Kinder- und Jugendarbeit in Kalletal stellt Kai Bartkowiak vor

Ein Neuer mit viel Erfahrung

Kalletal

Kai Bartkowiak (37) ist seit Anfang Oktober neuer Mitarbeiter des Vereins für Kinder- und Jugendarbeit in Kalletal e.V. (KJK). Der staatlich anerkannte Sozialarbeiter kann auf viele Jahre Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit zurückschauen.

Der staatlich anerkannte Sozialarbeiter Kai Bartkowiak (3. von links) ist neu im Team (von links): zweiter Vorsitzender Wilhelm Rehse, Anna Schmiedekamp (Kinder- und Jugendkreativ-Pädagogin), Ina Beckmeier (Büro-Mitarbeiterin), erste Vorsitzende Christine Heidsiek und Jutta Sieker (Erzieherin). Foto: KJK

„Wir sind froh, dass wir einen solch erfahrenen Mitarbeiter für den KJK finden und gewinnen konnten“, zeigen sich Christine Heidsiek und Wilhelm Rehse Vorsitzende/er des KJK, hocherfreut.

Kai Bartkowiak wird den Arbeitsschwerpunkt Außenstellenbetreuung übernehmen und ist Ansprechpartner für die Mobile Jugendarbeit. In den kommenden Wochen wird Kai Bartkowiak mit seinen beiden Kolleginnen Jutta Sieker und Anna Schmiedekamp die Gemeinde und die Arbeit des Vereins intensiv kennenlernen und in seinen Tätigkeitsbereichen aktiv werden.

Gute Verstärkung

„Ich bin gespannt auf die neuen Aufgaben und auf die Herausforderungen, die auf mich warten“, sagt Kai Bartkowiak.

„Wir sind uns sicher, dass wir eine gute Verstärkung für unser Team gefunden haben. Das Team hat bisher gute Arbeit geleistet und wir sind zuversichtlich, dass wir weiterhin eine hohe Qualität der offenen Kinder- und Jugendarbeit in Kalletal anbieten können“, ist der Vorstand überzeugt.

Startseite