1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Ein Stück Freiheit im Knast

  6. >

JVA-Kirche in Herford erstrahlt nach Wasserschaden im neuen Glanz – historischer Ort ganz ohne Gefängnisgitter

Ein Stück Freiheit im Knast

Herford

Schon weit mehr als ein Jahrhundert ist die Kirche der Justizvollzugsanstalt an der Eimterstraße alt. Wenn die Mauern erzählen könnten, würden sie viele Geschichten von Menschen berichten, die in dieser Knastkirche Trost und Halt gefunden haben.

Blick in das Gotteshaus der JVA: Es gehörte von Beginn an (1883) zum Konzept des damaligen Zuchthauses, ist in den vergangenen Jahrzehnten aber mehrfach umgestaltet worden. Jetzt waren aufgrund eines Wasserschadens erneut Renovierungsarbeiten notwendig. Foto: Privat

Bei den jugendlichen Inhaftierten heute löse die Kirche immer wieder Erstaunen und Verblüffung aus, wenn sie zum ersten Mal den Raum erlebten, berichten Mitarbeiter. An manchen Gesichtern könne man ablesen, wie sich so manche Anspannung löst. „Die Kirche strahlt etwas aus”, sagt ein 20-Jähriger, der bis dato keine Berührung mit Kirche hatte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!