1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Ein verfluchter Planet und vier Elemente

  6. >

Melis Erva Sengül aus Paderborn hat einen opulenten Fantasy-Roman geschrieben

Ein verfluchter Planet und vier Elemente

Paderborn

Sie plant schon den dritten Teil, obwohl Teil eins von „Maledic“ gerade erst erschienen ist. Melis Erva Sengül aus Paderborn hat sich eine opulente Fantasy-Geschichte ausgedacht. Wenn man einmal „in den Schreibflow“ komme, seien 600 Seiten schnell geschrieben, erzählt die 19-Jährige.

Von Dietmar Kemper

Die Paderbornerin Melis Erva Sengül arbeitet bereits am zweiten Teil von Foto: Dietmar Kemper

„Maledic I.“ hat sie unter dem Pseudonym M. E. Mountain verfasst. „Es geht um Freundschaft und Verrat“, erzählt sie und darum, dass „Macht vergiftet“. Die Handlung hat sie zeitlich vor dem Urknall angesiedelt. Auf dem Planeten Terra leben Menschen mit besonderen Fähigkeiten, ein Tyrann strebt nach Alleinherrschaft. Ein göttliches Wesen, das über Himmel und Erde bestimmt, schickt vier Reiter, um den Diktator und seine Helfershelfer zu stoppen. Danach soll die Spezialeinheit wieder zurückkehren, was sie aber nicht tut.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE