1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Einbrecher versprühen Reizgas

  6. >

Löhner Ehepaar überrascht in seinem Wohnhaus nachts zwei Männer

Einbrecher versprühen Reizgas

Löhne

Zwei Männer sind am Samstag in ein Wohnhaus in der Straße „Zur Schule“ in Löhne eingebrochen. Als die Bewohner sie bemerkten, flohen sie, versprühten jedoch vorher im Haus noch eine „reizende Substanz“, teilt die Polizei mit.

Die Einbrecher haben ein Fenster im Erdgeschoss aufgehebelt. Foto: dpa

Das in dem Haus lebende Ehepaar schreckte um 3.40 Uhr aus dem Schlaf, als es aus dem Erdgeschoss Geräusche hörte. Der 33-jährige Hauseigentümer ging ins Erdgeschoss, um nach dem Rechten zu sehen. Schon von der Treppe aus bemerkte er einen Mann, der sich im Flur aufhielt. Als dieser den 33-Jährigen bemerkte, liefen er und ein weiterer Mann aus dem Haus und flüchteten Richtung der Straße „An der Sporthalle“. Zuvor versprühten sie eine nicht näher beschriebene „Substanz“ – offenbar, um ihre Verfolgung zu verhindern.

Das Ehepaar alarmierte die Polizei. Die Täter konnten jedoch noch nicht aufgegriffen werden. Die Einbrecher waren augenscheinlich durch ein Fenster, das sie aufgehebelt hatten, ins Erdgeschoss gelangt. Ob sie Beute gemacht haben, ermittelt die Polizei derzeit noch. Einer der Täter trug zum Tatzeitpunkt eine hellgraue Trainingshose der Marke Adidas und dunkle Sportschuhe. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, die am Wochenende etwas Auffälliges beobachtet haben, sich unter 05221/8880 zu melden.

Startseite