1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Einbruch in Werkstatt der Deutschen Bahn in Paderborn

  6. >

Gesamtschaden liegt bei etwa 6000 Euro

Einbruch in Werkstatt der Deutschen Bahn in Paderborn

Paderborn

Als der Werkstattmeister des Ausbesserungswerks der Deutschen Bahn AG in Paderborn am zurückliegenden Montagmorgen zum Dienst erschien, erwartete ihn eine böse Überraschung, wie jetzt die Bundespolizei mitteilte. Unbekannte Täter haben die Betriebsruhe am Wochenende genutzt und zwei graue Werkstattwagen der Marke Würth samt Inhalt gestohlen.

Symbolbild Foto: Jörn Hannemann

Zum Abtransport wurden augenscheinlich Spanngurte benötigt – zumindest wurden diese ebenfalls mitgenommen.

Aufgrund des Gewichts des Diebesgutes geht die für die Bahn zuständige Bundespolizei davon aus, dass mehrere Täter aktiv waren. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 6000 Euro. Bei der Beute handelt es sich zum Teil um bahnspezifisches Werkzeug, unter anderem Messgeräte zur Bestimmung von Metallstärken.

Wer in der Zeit zwischen Freitagabend, 3., und Montagmorgen, 6. September, Beobachtungen gemacht hat, möge sie der Bundespolizei unter Telefon 0251/974370 melden.

Startseite