1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Eine Kastanie mit royalen Wurzeln

  6. >

Herforder Traum in drei Akten: Im Garten von Viola Nikic und Frank Sommer gibt es Gräser, Stauden und tolle Aussicht

Eine Kastanie mit royalen Wurzeln

Herford

Sechs Jahre ist es her, dass Viola Nikic und ihr Lebensgefährte Frank Sommer ihren Garten das erste Mal im Kontext der Aktion „Offene Gartentore im Kreis Herford“ für Besucher öffneten. Seitdem haben sie ihre Grünanlage jedes Jahr zur Besichtigung angeboten, so auch am vergangenen Wochenende.

Von Niklas Gohrbandt

Die beiden Hühner heißen Sir Hennry und Lady Hennriette. Sie bewachen in Viola Nikics Garten einen ganz besonderen Baum: eine Kastanie, deren Saat aus dem Garten des Weihnachts-Landsitzes von Queen Elizabeth II in Sandringham House stammt. Foto: Niklas Gohrbandt

Es ist eine über 50 Jahre gewachsene Anlage, die trotzdem mit der Zeit gegangen ist. Obwohl der ehemalige Obst- und Gemüsehof auf den ersten Blick etwas unscheinbar wirkt. Gegliedert ist der Garten in drei Abschnitte: Was der Besucher zuerst erblickt, nennen seine Besitzer den Englischen Garten. Zwischen Haselstrauch und Walnussbaum ist der Blick frei auf das östlich des Stuckenbergs gelegene Tal samt Stadtwald. „In England erzählen die Gärtner oft: ‚Bis dort hinten am Horizont geht mein Land‘. So groß ist unser Grundstück zwar nicht, da wir aber große England-Fans sind, nennen wir ihn so“, erklärt Frank Sommer.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!