1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. „Einfach zum Hörer greifen“

  6. >

Sieben potenzielle Gründer nehmen am Forum in Schlangen teil – Experten bieten Hilfen an

„Einfach zum Hörer greifen“

Schlangen

„Das war eine sehr gelungene Veranstaltung“, freut sich Maria Klaas. Die Geschäftsführerin der Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK) war am Dienstagabend Moderatorin des 4. Schlänger Gründungsforums im Bürgerhaus. Sieben potenzielle Unternehmensgründer nahmen die Gelegenheit wahr, sich von Experten beraten zu lassen. Zwei Schlänger Jungunternehmer berichteten zudem von ihren Erfahrungen.

Von Uwe Hellberg

Beim Gründungsforum: (von links) Jungunternehmer Tim Stricker, Bürgermeister Marcus Püster, Alena Vieregge (Sparkasse Paderborn-Detmold), Maria Klaas (IHK Lippe), Maik Wiesekopsieker (Agentur für Arbeit), Silke Quentmeier (Fair), Annemarie Weber (Volksbank Schlangen), Birgit Heldermann (Handwerkskammer OWL) und Jungunternehmer Jan Stricker. Foto: Uwe Hellberg

Bürgermeister Marcus Püster eröffnete das Gründungsforum und zeigte sich erfreut über das rege Interesse am Thema Selbstständigkeit. Ordnungsamtsleiterin Claudia Weichert ermunterte die potenziellen Gründer, sich vertrauensvoll an die Verwaltung zu wenden: „Uns liegt in Schlangen am Herzen, immer etwas mehr zu bieten.“ Mitarbeiterin Esther Alberti bestätigte: „Wenn bei Ihnen der Schuh drückt, bitte einfach anrufen!“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE