1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Emmerstadion muss „entkrautet“ werden

  6. >

SPD-Fraktion beschwert sich über peinlichen „Schandfleck“ – Stadt prüft weitere Maßnahmen – Kostenschätzung 2019: 120.000 Euro

Emmerstadion muss „entkrautet“ werden

Steinheim

Trotz des kühlen Wetters: Zumindest Löwenzahn und Brennnesseln wachsen und gedeihen rund um das Spielfeld des Steinheimer Emmerstadions. „Wenn bald mal wieder Gastmannschaften herkommen, muss dieser peinliche Schandfleck für Steinheim beseitigt sein“, fordert Bernd Bilstein, Schulausschussvorsitzender und Mitglied der Steinheimer SPD-Ratsfraktion.

Von Ralf Brakemeier

Unkraut überall, eine zugewachsene Aschenbahn und wacklige Betonsteine als Tribüne: Das Emmerstadtion in Steinheim macht zur Zeit einen traurigen Eindruck Foto: Ralf Brakemeier

„Das Emmerstadion befindet sich in einem beklagenswerten Zustand“, formuliert es die Fraktion in ihrem Schreiben an den Ausschuss für Jugend, Sport und Soziales, der zum ersten Mal am Dienstag tagte. Vorher machten sich Bilstein gemeinsam mit den sachkundigen Bürgerinnen Manuela Schmitz und Stefanie Pollmann sowie Ratsfrau Gisela Lause ein Bild von der Sportanlage.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!