1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Endlich wieder ran an die Geräte

  6. >

Fitnessstudios nach Lockdown wieder offen: Betreiber atmen auf, müssen jedoch Mitgliederverluste stemmen

Endlich wieder ran an die Geräte

Paderborn/Borchen

Sieben Monate lang durfte der innere Schweinehund coronabedingt herumlungern: Nun heißt es wieder: „Ran an die Geräte und trainieren“. Doch nicht nur Kunden kommen in den wiedereröffneten Fitnessstudios mächtig ins Schwitzen. Auch die Betreiber im Kreis Paderborn müssen die Last stemmen, erlittene Verluste auszugleichen und verloren gegangene Mitglieder zurückzugewinnen.

Von Jörn Hannemann

Wiedersehensfreude auch im Pro-Aktiva in Borchen: Inhaber Alexander Böck begleitet Andreas Salmen beim Training. Foto: Foto: Jörn Hannemann

Das WESTFALEN-BLATT hat sich dazu bei zwei Fitnessstudios im Kreisgebiet umgehört, wie der Neuanfang nach dem Lockdown angelaufen ist.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!