1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Endstation für die Eurobahn?

  6. >

Konzernmutter Keolis: Werden die Verträge nicht nachgebessert, beenden wir das Deutschlandgeschäft

Endstation für die Eurobahn?

Unna

Seit Jahren steht vielen privaten Bahnun­ternehmen das Wasser bis zum Hals. Die Kosten explodieren, die Einnahmen stagnieren – Schuld daran sind vor allem die starren Verkehrsverträge. Die Eurobahn-Mutter Keolis droht nun mit dem Abschied aus Deutschland, sollte sich nicht eine Lösung finden.

Von Elmar Ries

 Symbolbild. Foto: Fabian Strauch

In NRW organisieren die Zweckverbände Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL), der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und der Nahverkehr Rheinland (NVR) den Ei­sen­bahnverkehr. Sie vergeben die Strecken nach Ausschreibungen für zehn, 15 oder gar 20 Jahre. Für die vereinbarten Leistungen gibt es Pauschalbeträge. Nachträglich verändert werden kann daran nichts mehr.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!