1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Energiesparfüchse machen weiter

  6. >

„Bewusstsein auch in die Familien tragen“: Projekt am Evangelischen Gymnasium Werther wird nach Förderphase fortgesetzt

Energiesparfüchse machen weiter

Werther

„Energiesparen macht Schule“ war für das Evangelische Gymnasium Werther (EGW) Motto einer dreijährigen Projektphase, soll aber auch in Zukunft das Handeln im Schulalltag bestimmen. Deshalb hat sich das Energieteam des EGW zum Abschluss nicht nur über das Diplom zum Erreichen der Energiesparziele gefreut.

Von Gunnar Feicht

Die Energiesparauszeichnung für das Evangelische Gymnasium Werther freut auch Bettina Baron (E&U Energiebüro) sowie die weiteren Beteiligten Nora Linn Schwedler, Sabine Koch, Leon Maurice Tönsmann, Ingrid Arning, Doris Diekmann, Anne Wenzel, Dr. Nadine Dannhaus, Heike Wäger und Tim Vogel (von links). Foto: Gunnar Feicht

Nein, die Bilanz war zugleich mit einem Workshop verbunden, um die nächsten Schritte festzulegen, damit die Schule noch sparsamer mit den Ressourcen haushalten kann. Denn zehn Prozent des Energieverbrauchs einer solchen Institution werden erfahrungsgemäß durch Nutzerverhalten verursacht.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!