1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Engagierte Gemeinschaft blickt optimistisch nach vorn

  6. >

kfd St. Peter und Paul Höxter startet nach Corona-Pause mit neuem Vorstand durch

Engagierte Gemeinschaft blickt optimistisch nach vorn

Höxter

Die Katholische Frauengemeinschaft (kfd) St. Peter und Paul Höxter hat sich nach der coronabedingten Pause neu aufgestellt. Während der nachgeholten Jahreshauptversammlung wählten die Frauen ihr Leitungsteam.

Scheidende, bleibende und neue Vorstandsmitglieder der kfd St. Peter und Paul: Ursula Maly (von links), Elisabeth Grasshoff, Ingrid Kleinbauer, Astrid Petzel, Helga Drost, Marilies Nierychlo, Brigitte Biermann, Sabine Robrecht und Eva Wiesemann. Foto: kfd/Nicole Raabe

Der frisch gewählte Vorstand setzt sich aus erfahrenen und neuen Kräften zusammen und legt ein klares Bekenntnis zur wichtigen Rolle der kfd in Kirche und Gesellschaft ab: „Die Katholische Frauengemeinschaft ist mit bundesweit etwa 400.000 Mitgliedern einer der größten Frauenverbände Deutschlands. Wir möchten dazu beitragen, dass das so bleibt und wir Frauen wirkungsvoll unsere Positionen vertreten können.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!