1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Enger: Ärger über E-Bike-Raser

  6. >

Wanderweg an der Bahntrasse: Anwohner klagen über Rücksichtslosigkeit – Fußgängerin beim Ausweichen gestürzt

Enger: Ärger über E-Bike-Raser

Spenge

Die Bahntrasse zwischen Bielefelder Straße und Herforder Straße, quer durch die Maiwiese, entlang des Hagenwäldchens und der Geriatrie ist zur Raserpiste von Radfahrern und E-Bikern geworden. Darüber ärgern sich die Anwohner in diesem Bereich der Widukindstadt immer wieder.

Von Kathrin Weege

Auf dem Wanderweg entlang der Bahntrasse in Enger kommt es immer wieder zu brenzligen Situationen zwischen E-Bikern und Fußgängern. Foto: dpa

Eigentlich wünscht sich das Ehepaar Heike und Dr. Wolfgang Lenze nur eines: „Dass man gegenseitig Rücksicht aufeinander nimmt. Doch das ist hier bei einigen nicht angesagt.“ Dabei ist die 56-Jährige sogar schon zweimal hingefallen. Gerade vor zwei Wochen war die Engeranerin mit ihrem Hund spazieren, als ein E-Bike angerast kam. Nur mit einem Sprung in die Büsche – gefolgt von einem Sturz – konnte sie sich retten. Dabei hat sie sich den Hals verdreht, hat immer noch damit zu kämpfen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE