1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Er hat schon Hundertschaften massiert

  6. >

Der weltweit tätige „Starmasseur“ Marcus Glock gibt ein Gastspiel in seiner alten Heimat Werther

Er hat schon Hundertschaften massiert

Werther

Direkt über der früheren Gaststätte Wöhrmann, dem heutigen „Sedan“, lag sein Kinderzimmer, hier ist er aufgewachsen. Jetzt ist Marcus Glock einmal mehr in seine Geburtsstadt Werther zurückgekommen – und hat sich buchstäblich „mit Nachdruck“ für andere eingesetzt. Glock, weltweit ausgebildeter Diplom-Masseur und medizinischer Bademeister, bringt mit 26 Kilo Druckkraft im Daumen den Körper und Geist seiner Klienten wieder in Einklang.

Von Sandra Homann

Vor dem Wohlbefinden kommt oft erst der Schmerz: Masseur Marcus Glock „bearbeitet“ hier Axel Kowert aus Werther. Foto: Sandra Homann

Er ist weit herumgekommen in der Welt, massiert Fußball-, Handball- und Tischtennisprofis sowie Triathleten. Bei der Massage-Weltmeisterschaft in Kopenhagen belegte er 2019 Platz sieben. Längst lebt und arbeitet er in Altena. „Von da aus kann ich jede Ecke des Landes einfach schnell erreichen, außerdem hat mich die Liebe hierher geführt.“ Wenn er mal wieder unterwegs ist, ist seine Praxis dort geschlossen, denn Glock ist ein Einzelkämpfer an der Rückenfront. Seine Termine erreichen ihn meist über Telekommunikation.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!