1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Erinnerungen an Varler Schulzeit

  6. >

Gerd Biebusch (85) aus Hiddenhausen schenkt Heimatdorf Rahden-Varl zwei Bänke zum 750-jährigen Bestehen

Erinnerungen an Varler Schulzeit

Rahden/Hiddenhausen

Auch wenn schon weit mehr als 70 Jahre ins Land gegangen sind – die Erlebnisse seiner Kindheit in Varl hat der heute in Hiddenhausen lebende Gerd Biebusch nicht vergessen.

Von Peter Götz

Hilde Prechtel und Gerd Biebusch beim Probesitzen auf einer der neuen Eichenbänke. Darüber freuen sich Heimatvereinsvorsitzender Günter Meyer (hinten rechts) und der frühere Varler Ortsheimatpfleger Reinhard Stevener. Foto: Peter Götz

Darum ist es ihm ein besonderes Bedürfnis, anlässlich des 750-jährigen Bestehens seines Heimatorts ein Zeichen persönlicher Wertschätzung zu setzen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE