1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Erleichterung für Dauercamper

  6. >

Jetzt empfiehlt auch die Stadt Bielefeld die Ausnahme bei der Zweitwohnsitzsteuer

Erleichterung für Dauercamper

Bielefeld

Nachdem sich Nutzer und Betreiber des Queller Campingplatzes darüber beklagt hatten, dass auch solche Dauercamper, die ihren Erstwohnsitz in Bielefeld haben, für ihren Stellplatz auf dem heimischen Campingplatz eine Zweitwohnsitzsteuer zahlen müssen, lenkt die Stadt jetzt ein. Das Amt für Finanzen schlägt jetzt selber vor, Dauercamper von dieser Steuer auszunehmen.

Von Peter Bollig

Dauercamper sollen auch in Bielefeld künftig keine Zweitwohnsitzsteuer mehr zahlen müssen. Foto: Tobias Hase

Für die Camper ist die Steuer, wie berichtet, ein schwer nachvollziehbarer Kostenfaktor, für Platzbetreiber Rolf Meyer zu Bentrup ein Aufwand und Ärgernis, weil er seine Nutzer über diese Steuer aufklären muss, und aus seiner Sicht ein Wettbewerbsnachteil, weil diese Steuer von Campern in anderen Kommunen nicht erhoben wird. Und für die Stadt ist diese Einnahme so gering, dass sie kaum die Kosten decken dürfte, die in der Verwaltung durch deren Bearbeitung entstehen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!