1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Ermittler entdecken nach Garagenbrand Hinweise auf Drogenplantage

  6. >

Überraschender Fund in Minden

Ermittler entdecken nach Garagenbrand Hinweise auf Drogenplantage

Minden

Eine überraschende Entdeckung ist in der Nacht zu Freitag in Minden gemacht worden. Nachdem Polizei und Feuerwehr zu einem Gebäudebrand gerufen worden waren, stießen Ermittler auf Hinweise auf eine Drogenplantage.

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Feuerwehrfahrzeugs. Foto: Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

In der Polizeimeldung heißt es dazu: In der Nacht zu Freitag wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Gebäudebrand in der Dankerser Straße in Minden gerufen. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte auf eine in Brand geratene Garage sowie den Kellerraum des angrenzenden Zwei-Familienhauses. Verletzt wurde niemand.

Nachdem die Feuerwehr die Löscharbeiten beendet hatte, entdeckten die Ermittler der Polizei Hinweise auf eine Drogenplantage. Die Ermittlungen zur Brandursache sowie der Plantage sind aktuell noch nicht abgeschlossen.

Feuer hat offenbar technische Ursache

Gemeldet wurde der Brand laut Polizeibericht kurz nach Mitternacht. Hierbei meldete eine Zeugin per Notruf eine in Flammen stehende Garage. Bei Eintreffen der Rettungskräfte hatten die Bewohner des Hauses das Objekt bereits unverletzt verlassen. Ersten Erkenntnissen nach fiel bereits einige Zeit vor der Brandentdeckung der Strom in dem Zwei-Familienhaus aus.

Am Montag nahmen die hiesigen Ermittler sowie ein Brandursachensachverständiger die Brandstelle in Augenschein. Hiernach ist das Feuer im Bereich der elektrischen Anlagen entstanden und hat daher mutmaßlich eine technische Ursache. Hinweise auf vorsätzliche Brandlegung liegen derzeit nicht vor.

Startseite
ANZEIGE