1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. „Erst sind wir betroffen“

  6. >

Navid Kermani liest in Paderborn aus seinen Reden und spricht über die Verantwortung für das Elend der Welt

„Erst sind wir betroffen“

Paderborn

Am 14. Juni 2016 hielt Navid Kermani in der Kirche Sankt Apostel in Köln die Trauerrede auf Rupert Neudeck, der tausende Vietnamesen im Südchinesischen Meer gerettet hatte. Am 1. September 2021 las Kermani die Rede auf dem Franz-Stock-Platz in Paderborn noch einmal vor – und das nicht zufällig.

Von Dietmar Kemper

In der Rolle des öffentlichen Mahners sieht sich Navid Kermani nicht, aber die Trauerrede auf Rupert Neudeck suchte er für seinen Auftritt in Paderborn auch deshalb aus, weil sie angesichts des Flüchtlingselends „noch in zehn Jahren aktuell sein wird“. Foto: Dietmar Kemper

„Der Text wird noch in zehn Jahren aktuell sein“, glaubt der Literat, Publizist und Orientalist mit Blick auf die Ertrinkenden im Mittelmeer und die Flüchtenden in Afghanistan.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!