1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Erstes Klima-Festival auf dem Rathausplatz

  6. >

Parents for Future Paderborn: Podiumsdiskussion mit Bundestagskandidaten und viel Musik

Erstes Klima-Festival auf dem Rathausplatz

Paderborn

Die Parents for Future Paderborn haben Großes vor: Die Klimaaktivisten laden für Samstag, 28. August, von 11 bis 17 Uhr zum Paderborner Klima-Festival auf den Rathausplatz ein. Livemusik und Poetry Slam bilden den kulturellen Rahmen für das Festival. Höhepunkt ist die Podiumsdiskussion mit Kandidaten für die Bundestagswahl.

Das Duo Esther & Jörg (Foto) und die Saxoholics setzen beim Klima-Festival musikalische Akzente. Foto:

Mit dabei sind Carsten Linnemann (CDU), Burkart Blienert (SPD), Jörg Schlüter (Bündnis 90/Die Grünen), Roze Özmen (FDP) und Martina Schu (Die Linke). Die Kandidaten werden von 11.55 Uhr an unter anderem ihre Positionen zum Thema Klimaschutz darlegen. Die Wahlprogramme der Parteien lassen hier auf eine spannende Diskussion hoffen.

Nach den Bundestagswahlkandidaten, die den Zusammenhang Klima/Zukunft aus politischer Perspektive betrachten, dreht sich die zweite Diskussionsrunde von 14.30 Uhr an mehr um praktisch Umsetzbares. „Was können Paderborner Bürgerinnen und Bürger schon heute tun, um zukunftsorientiert, klimaschonend und nachhaltig zu leben und zu arbeiten?” Eingeladen sind unter anderem die Regionalgruppe Gemeinwohlökonomie Paderborn, Typisch Paderbörnsch und das Erzbistum Paderborn. Verschiedene Paderborner Gruppen der Klimaschutz- und Klimagerechtigkeitsbewegung werden sich den Besuchern mit Infoständen präsentieren.

Abgerundet wird das Klimafestival durch musikalische Beiträge des Duos Esther & Jörg und den Saxoholics. Für Freunde des Poetry Slam sind mit Alex Paul, Chiara Devenish und Christina Berners Künstler dabei, die die Besucher des Klimafestivals mit Ihren Beiträgen begeistern wollen. Moderiert wird der Poetry Slam von Karsten Strack.

Startseite