1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. „Es gab keinen Kostendruck“

  6. >

Lügde: Ex-Landrat Spieker stellt vor Untersuchungsausschuss das Kindeswohl heraus

„Es gab keinen Kostendruck“

Düsseldorf/Höxter

„Es ging uns immer um das Kindeswohl. Es hat keinen Fall von nicht gewährter Hilfe gegeben.“ Dies erklärte der ehemalige Landrat des Kreises Höxter, Friedhelm Spieker, am Montagnachmittag vor dem Parlamentarischen Untersuchungsausschuss in Düsseldorf zum hundertfachen Kindesmissbrauch auf einem Campingplatz bei Lügde.

Von Jürgen Drüke

Die zweite Anhörung von Ex-Landrat Friedhelm Spieker dauert am Montag Foto: dpa

Den Vorwurf, im Kreisjugendamt Höxter sei finanzieller Druck ausgeübt worden, verneinte der 66-Jährige und wartete mit Zahlen auf.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE