1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. „Es ist noch nichts entschieden“

  6. >

Dialog in der katholischen Kirchengemeinde St. Marien Salzkotten über möglichen Umbau des Kirchengeländes

„Es ist noch nichts entschieden“

Salzkotten

Die Zukunft der Kirchengebäudes und des Pfarrheims stand im Mittelpunkt einer Informationsveranstaltung der katholische Kirchengemeinde St. Marien Salzkotten. In einem offenen Dialog wurden mögliche Pläne zum Umbau des Kirchengebäudes sowie des Grundstücks vorgestellt:

Von Kevin Müller

Wollen mit den Gemeindemitglieder in den Dialog treten (von links): Matthias Wagener und Tim Leiwesmeier (beide Kirchenvorstand) sowie Pastor Martin Beisler. Foto: Kevin Müller

Unter dem Leitspruch „Wenn das Leben sich nicht ändert, ist es tot – das gilt auch für Kirchengemeinden“ blickte Pastor Beisler zunächst auf die jüngere Vergangenheit von St. Marien und der Marienkirche zurück. Demnach gebe es gerade in dieser Zeit, in der „die christliche Prägung nicht wie vor fünf oder zehn Jahren besteht“, Diskussionen im Pfarrgemeinderat, wie man mit den vorhandenen Gebäuden umzugehen habe. Viele seien schlicht zu groß.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE