1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. „Es muss nicht immer das Büro sein“

  6. >

HBZ Lübbecke: Ausbildungssituation und Perspektive im Hochbau sehr vielversprechend

„Es muss nicht immer das Büro sein“

Lübbecke

„Lehrjahre sind keine Herrenjahre“ – wer schon mal eine Ausbildung im Handwerk absolviert hat, wird sich sicher noch an den inoffiziellen, allgegenwärtig scheinenden Leitspruch der Kollegen erinnern.

Von Peter Götz

Großer Andrang vor der Bauhalle: 39 Auszubildende (erstes Lehrjahr) im Maurer- und Zimmerergewerk krempeln seit Mitte September die Ärmel hoch. Kreishandwerksmeister Ulrich Birkemeyer (von links), Ausbilder Heiko Rinke (Maurer und Betonbauer), Ausbilder Volker Seifert (Zimmerleute), stellvertretender Kreishandwerksmeister Stefan Bohnhorst, Thomas Brinkmann (Geschäftsführung) und Manuel Dierks (Geschäftsführung) freuen sich über das große Interesse. Foto: Peter Götz

Der gewann besonders immer dann an Gültigkeit, wenn kurz vor dem Feierabend noch jemand die Halle oder den Platz aufräumen musste, die Werkstatt gestrichen oder andere Arbeiten anstanden, die weit unter der Würde eines Gesellen anzusiedeln waren. Das war die eine Seite einer Ausbildung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!