1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Frauenhilfe: 50 Prostituierten beim Ausstieg geholfen

  6. >

Beratungsstellen suchten 65 Bordelle in OWL auf

Frauenhilfe: 50 Prostituierten beim Ausstieg geholfen

Herford

Seit vielen Jahren betreibt die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen die Herforder Beratungsstellen „Theodora“ und „Nadeschda“, die sich um Opfer von Menschenhandel und Prostituierte und manchmal auch um deren Kinder kümmern.

Von Christian Althoff

Blick in ein Bordell in Ostwestfalen: Immer wieder gibt es Frauen, die aussteigen möchten. Foto: Althoff

Ende des Monats läuft die Finanzierung von „Theodora“ durch die EU aus. „Aber es gibt Signale der sechs Kreise und der Stadt Bielefeld, dass sie einspringen werden“, sagt Pfarrerin Birgit Reiche, die die Beratungsstellen nebenamtlich leitet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE