1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Evangelisches Jugendhaus: Mut und Teamarbeit im Dschungel gefragt

  6. >

Sommerferienspiele für Kinder am Gartenweg in Schloß Holte-Stukenbrock – mit „Jugger“ schlagen sich alle durch

Evangelisches Jugendhaus: Mut und Teamarbeit im Dschungel gefragt

Schloß Holte-Stukenbrock

Der Dschungel ist wild und gefährlich. Um dort zu überleben, muss man sich ganz unterschiedlichen Herausforderungen stellen. Das haben 31 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren eine Woche lang im Evangelischen Jugendhaus getan. „Willkommen im Dschungel“ war das Thema.

Von Monika Schönfeld

Willkommen im Dschungel: 31 Kinder und 18 Haupt- und Ehrenamtliche machen eine Woche im Evangelischen Jugendhaus Programm. Foto: Monika Schönfeld

Die Leiterin des Jugendhauses, Sabrina Abrams, freut sich, dass die Ferienspiele wieder gut besucht sind. „Wir haben viele neue dabei, die aus den Konfi- und Jungschargruppen kommen. Das Zusammenspiel mit der Kirchengemeinde ist gut, wir stellen uns im Konfi-Unterricht als Gesichter des Evangelischen Jugendhauses vor.“ Es gebe aber auch Kinder, die bereits zu den Stammkunden gehören. „Manche Eltern stimmen ihren Urlaub darauf ab, dass die Kinder an den Ferienspielen teilnehmen können. Kinder, die zu alt werden, fangen gerne mit 13 schon als ehrenamtliche Mitarbeiter an.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE