1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. Owl
  4. >
  5. Experte rät zum Shuttle-Erlebnis

  6. >

Bad Lippspringe sucht mit Blick auf mögliches City-Outlet-Center nach einem Verkehrskonzept

Experte rät zum Shuttle-Erlebnis

Bad Lippspringe

Für die praktische Umsetzung eines City-Outlets im Innenstadtbereich von Bad Lippspringe, darüber sind sich Verwaltung und Lokalpolitik einig, müssen zwei entscheidende Fragen geklärt werden: die Lenkung des Verkehrs und die Organisation des Parkens. Wie ein mögliches Verkehrskonzept aussehen könnte, hat am Montagabend Dr.-Ing. Hartmut Ziegler im Stadtrat vorgestellt. Der Experte von der DTV-Verkehrsconsult aus Aachen sprach sich für die Schaffung von Parkraum vor den Toren der Stadt und den Einsatz von Shuttle-Service in die City aus.

Von Uwe Hellberg

Gehören sie eines Tages zum Bad Lippspringer Stadtbild? Selbstfahrende Elektrobusse oder -kabinen gibt es bereits in einigen deutschen Städten. Sie könnten die Fahrt in die Innenstadt interessant machen. Foto: dpa

Die DTV hatte verschiedene Möglichkeiten eines Verkehrskonzeptes geprüft und qualitativ bewertet. Positiv sei, so Hartmut Ziegler, dass die Stadt Bad Lippspringe bereits mit der Landesgartenschau Erfahrungen gesammelt habe. Ein City-Outlet-Center werde verkehrlich ähnlich eingeordnet. Der Unterschied sei, dass dieses Mal dauerhafte Lösungen erforderlich seien. Und dies natürlich vor dem Hintergrund, das Lippspringer Heilklima als Standortvorteil zu schützen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!