1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Fachbetriebe präsentieren Wohlfühloasen

  6. >

Landesgartenschau 2023 in Höxter: Galeriegärten am Wall entlang der Stadtmauer sind Publikumsmagnet – Vertragsunterzeichnung stellt Weichen

Fachbetriebe präsentieren Wohlfühloasen

Höxter

Mit Anregungen für zu Hause werden die Gäste der Landesgartenschau 2023 von diesem Großevent zurückkehren: Sieben Garten- und Landschaftsbaubetriebe legen am Wall direkt vor der Stadtmauer Hausgarten-Beispiele an, die zur Schaffung grüner Wohlfühloasen hinter dem eigenen Haus inspirieren. Mit der Vertragsunterzeichnung für die sechs Galeriegärten auf dem westlichen Teil des Walls sind jetzt die Weichen für diesen Publikumsmagneten gestellt worden. Ein siebter Garten ist noch zu vergeben. Daher kann ein weiterer Betrieb dazukommen.

Von Sabine Robrecht

Im Beisein der beteiligten Unternehmer unterzeichneten LGS-Geschäftsführer Jan Sommer (von links), Helmut Rüskamp (Landesarbeitsgemeinschaft Gartenbau und Landespflege), Bürgermeister Daniel Hartmann und Christoph Lau (Vorsitzender des Verbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW) die Verträge für die Hausgärten auf dem westlichen Teil des Walls. Foto: Sabine Robrecht

Die Stadt, die LGS-Gesellschaft und die Unternehmen arbeiten für die Galeriegärten mit dem Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau NRW zusammen, der zusätzlich einen „Landschaftsgärtnertreff“ als Anlaufstelle mit ebenfalls interessanten Anregungen etwa für begrünte Lärmschutzwände schafft. Beteiligt ist auch die Landesarbeitsgemeinschaft Gartenbau und Landespflege (LAGL).

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE