1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Fahrer wird aus Auto geschleudert

  6. >

Unfall auf der L 828 zwischen Willebadessen und Borlinghausen

Fahrer wird aus Auto geschleudert

Willebadessen

Ein Auto ist am Donnerstagabend auf der Landstraße zwischen Willebadessen und Borlinghausen von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen überschlug sich, der Fahrer verletzte sich schwer.

Der Autofahrer (18) wurde bei dem Unfall zwischen Willebadessen und Borlinghausen schwer verletzt. Der Wagen war von der Straße abgekommen. Foto: Polizei

Der 18-jährige Autofahrer aus dem Kreis Höxter war gegen 20 Uhr auf der L 828 in Richtung Borlinghausen unterwegs. In einer langgezogenen Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab.

Der Wagen prallte gegen zwei Leitpfosten, schob sich über eine Leitplanke hinweg und überschlug sich, bevor er zum Stillstand kam. Bei dem Unfall wurde der Fahrer aus dem Auto geschleudert.

Der verletzte 18-Jährige machte eine vorbeikommende Autofahrerin auf sich aufmerksam, die die Rettungskräfte informierte. Ein Rettungswagen brachte den Fahrer in ein Krankenhaus, wo er stationär verblieb.

An dem Wagen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Polizei schätzt den Schaden auf insgesamt rund 11.500 Euro.

Die Landstraße wurde für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen und für die Unfallaufnahme einspurig gesperrt. Die Polizei leitete den Verkehr an der Unfallstelle vorbei.

Startseite