1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Fantasie macht das Leben schöner

  6. >

Toni Geiling und sein Wolkenorchester begeistern Groß und Klein im Herforder Aawiesenpark

Fantasie macht das Leben schöner

Herford

„Gedanken wollen fliegen“ – unter diesem Motto stand das Konzert von Liedermacher Toni Geiling und seinem Wolkenorchester am Sonntagnachmittag im Aawiesenpark. Es war der Abschluss der Kulturreihe „Mein Sommer, meine Stadt“.

Von Sonja Töbing

Haben ihr Publikum im Aawiesenpark gut unterhalten: Andreas Uhlmann (von links), Kaspar Domke, Toni Geiling und Jon Sander. Foto: Sonja Töbing

Dutzende Kinder, Jugendliche und Erwachsene lauschten gebannt den mal fröhlichen, mal nachdenklich stimmenden Liedern zum Mittanzen und Mitklatschen. Das Publikum durfte es sich entweder in Liegestühlen oder auf Picknick- und Wolldecken bequem machen. Auch das Wetter spielte mit, trotz einiger dunkler Wolken am Himmel blieb es während des einstündigen Gastspiels der Band trocken.

Schon bei den ersten Takten des Liedes „Gedanken wollen fliegen“ schnipsen viele Kinder mit. Für die Künstler Toni Geiling, Kaspar Domke (Kontrabass), Andreas Uhlmann (Posaune) und Jon Sander (Mandola und Ukulele) ein tolles Zeichen der Zuneigung und Begeisterung. „Unsere Fantasie kann Sachen, die unser Leben schöner machen“ – diese Liedzeile passt perfekt zum Repertoire des Wolkenorchesters.

Im Obst- und Gemüseland geht es um Bananen, Äpfel, Gurken und Pflaumen, um Farben und eine eingängige Melodie, die auch die kleinsten Zuhörer schnell mitsingen können. Und wenn es in der Wolkenfabrik zum Himmelbrand kommt, weil beim Wolkenverteilungsplan etwas schiefgelaufen ist, dann macht sich jeder Besucher sein eigenes Bild vom brennenden Himmel.

Themen wie Glück und Pech oder Märchen lassen keinen im Publikum kalt, beim Berglied springen die Kinder auf und hüpfen auf und ab. Und als Toni Geiling dann seine singende Säge „Hildegard“ aus der Tasche holt, kennt die Begeisterung keine Grenzen.

Kurzum: Der bekannte Kinderliedermacher und seine musikalischen Begleiter haben allen Beteiligten einen unterhaltsamen, lehrreichen und schönen Nachmittag bereitet. Nach dem Konzert gab es noch die Gelegenheit, mit den Künstlern ins Gespräch zu kommen und mehr über das Wolkenorchester zu erfahren.

Startseite