1. www.westfalen-blatt.de
  2. >
  3. OWL
  4. >
  5. Fassadenfestival geht mit großer Party zu Ende

  6. >

„Secret City“ hat das Paderborner Stadtbild verändert

Fassadenfestival geht mit großer Party zu Ende

Paderborn

Das Paderborner Fassadenfestival „Secret City“ hat das Stadtbild verändert. Am Samstag, 18. September, geht die vierwöchige Veranstaltung mit einem ganztägigen Abschlussevent zu Ende.

Volker Heisener ("Der Goldene Reiter") und Henning Feil („Norbert 3000“) haben an der Bahnhofstraße eine Hauswand in einen Blickfang verwandelt.  Foto: Jörn Hannemann

Jede Menge Musik, Live-Graffiti, Parcours und Graffiti-Führungen sind nur einige Beispiele aus dem Programm auf der Florianwiese, Bahnhofstraße 18.

Um 10 Uhr beginnt der Tag mit der Einweihung der Pop-Up-Ausstellung. Ganztägig laufen Graffiti-Aktionen an den Wänden und Bauzäunen des Areals, bieten Movement Paderborn auf dem Areal Parcours-Action und können Interessierte am Paste-Up-Workshop mit Wicked Waldi teilnehmen.

Die Graffiti-Führungen mit Cut Spencer beginnen jeweils um 13, 15 und 17 Uhr. Um 16 und um 17.30 Uhr präsentieren die Pader-Skipper Rope-Skipping.

Musik kommt den ganzen Tag über live on stage von Sir Benny Styles (12.45 und 17.30 Uhr), DJ Dan (14.30 Uhr), Boj Angler (16 Uhr), Cut Spencer (19 Uhr) und Azudem SK (21 Uhr). Der Eintritt zum Abschluss-Event am 18. September ist frei, jedoch ist ein 3G-Nachweis vorzulegen.

Startseite